Den Sommer und Winter in Kleinarl spüren!

Der Sommer in Kleinarl, das ist intakte Natur, saftige Wiesen und weite Wälder, klare Luft und ganze Seen voll kristallklarem Trinkwasser. Und über allem wacht die Ennskraxn, der Hausberg der Kleinarler. Ein Sommer, fast wie aus dem Bilderbuch, mit einer unbeschwerten Zeit für die Kinder am Bauernhof abseits vom Verkehr. Die Welt ist hier noch in Ordnung.

 

Wandern in der Kleinarler Gebirgswelt Radln am Berg oder im Tal Canyoning & Rafting

 

Die Zeit ist hier aber keineswegs stehen geblieben: Beach-Volleyball, Reiten und Tennis sind in Kleinarl ebenso selbstverständlich wie Berg & Bike mit den Bergbahnen. Wanderer und Bergsteiger kommen an Kleinarl ohnehin nicht vorbei: Der Berg ruft, da muss man rauf!

 

Abenteuerland Pony Reiten Klettern & Abseilen

 

Der Winter in Kleinarl rund um den bunten Shuttleberg, das ist mehr als Skifahren, Snowboarden und Carven. Die Programme der Skischulen, der Bergbahnen und die Winterfeste werden daher auch von den Kids heiß begehrt.

 

Skifahren Kleinarler Bergbahnen Pferdeschlittenfahren

 

Wo Ski-Weltcup- und Olympiasieger geboren werden, da fühlen sich auch die kleinsten Schneeflöhe wie zu Hause. So lernen sie den Schnee als wunderbare Unterlage kennen, um super herumrutschen zu können auf den Skiern oder auf dem Hosenboden, je nach dem.

 

Rodeln mit der Familie Langlaufen bis zum Jägersee Reifenrutschen mit den Kids

 

Der Winter in Kleinarl ist für Kids eine heiße Zeit. Boarderpark, Carving Parcours, Speed- und Zeitmess-Strecken und Service-Stopp am Berg stehen hier auf dem Programm. Zweistöckiges Chill House beim Absolut Boarder Park mit Miniramp zum Skaten und mit Videowall! Auch nicht schlecht: Kleinarl hat mit 6,5 km eine der längsten Rodelbahnen in der ganzen Region, auf Wunsch sogar mit Transfer.